Herzlich willkommen auf der Webseite der Pfadi Limmattal

 

 

 

Bundeslager 2022 - Pfadi Limmattal

Auch die Pfadi Limmattal war mit 41 Mitglieder am Bundeslager dabei. Es war ein Lager der superlative und somit auch ein risen Spass für alle beteiligten. Durch viele tolle Aktivitäten wie Steintürme bauen, Klettern oder auch im See schwimmen gehen konnte das Lagerleben während diesen zwei Wochen blühen. Aber auch Wanderungen waren an der Tagesordnung oder gar das eigene Bundeslager-Radio "Sonar" hören.  Ein grosses DANKESCHÖN an alle Helfer*innen für ihr Engagement.

Das war unser MOVA!

... es war ein tolles Pfadilager

Das ist eine Filmzusammenfassung aus der Sicht vom Caleidoscopio, das war das Team für den Pfadibund Schweiz welches das „House of PBS“ am MOVA, unter dem Motto Caleidoscopio betreute. Unser Team setzte sich aus aktiven Leiterpersonen der Bundes- und Kantonal-Ebene, sowie APV- und Silver Scouts Mitgliedern aus diversen Regionen der Schweiz zusammen. Wir zeigten im Caleidoscopio, wie facettenreich die Pfadibewegung Schweiz seit über 100 Jahren ist.


Meine Ding | Limattaler Zeitung vom Mai 2022

An Pfadigeist und Eigeninitiative fehlt es ihm nicht: Enio Santangelo leitet die Pfadi Limmattal mit Herzblut

Für den 21-jährigen Enio Santangelo aus Schlieren ist die Pfadi eine Lehre fürs Leben. Als Abteilungsleiter der Pfadi Limmattal ist er zuständig für vier Altersstufen. Für ihn gibt es nichts Schöneres, als die Kinder und Jugendlichen zufrieden zu sehen.

«Das Grundkonzept der Pfadi ist, dass die älteren Altersgruppen die Jüngeren leiten», sagt Santangelo. So wurde er bereits mit 15 Jahren Leiter der Wölfe, der jüngsten Gruppe mit Kindern im Alter von sechs bis elf Jahren. «In unserer Pfadi gibt es insgesamt vier Altersstufen, die je einen Stufenleiter haben», sagt Santangelo.

 


Pfaditag Dietikon

Erfolgreicher Werbetag für die Pfadi Limmattal in Dietikon.
 
Am 11. September veranstaltete die Pfadi Limmattal einen Werbe- und Schnuppertag für Interessierte Kinder und Jugendliche in Dietikon. An der Menge an 50 abgegebenen Würste plus den zahlreichen Vegiplätzli, kann der Erfolg klar gemessen werden. Das schöne und warme Wetter tat natürlich seinen Beitrag zum Gelingen eines schönen Tags. Die Pfadi Limmattal organisierte einen Postenlauf, hatte eine Hüpfburg aufgestellt und zeige eine Ausstellung über die ersten 100 Jahre Pfadi Limmattal.  
 
... übrigens dürfen interessierte Kinder und Jugendliche grundsätzlich an jeder Samstagnachmittag-Übung zum Schnuppern kommen. Unsichere Kinder dürfen gerne auch zwei- oder dreimal schnuppern. Alle Informationen zu unseren Samstag-Übungen oder weiteren Anlässen sind immer auf der Webseite, oder in unserer APP, im Kalender zu finden.  

Pfingstlager 2021 - Heitersberg
*Wikinger*

Unter strenger Einhaltung der Corona Massnahmen, alle Teilnehmer*Innen getestet, sowie Masken bei den Leiter*Innen, sind wir mit dem Velo auf den Heitersberg geradelt. Das war sehr anstrengend – Puh! 

Da es in den Tagen und Wochen zuvor sehr stark geregnet hatte, konnte unser Bauer die vorgesehene Wiese nicht mähen! Als Plan B durften wir unsere Zelte daher im Wald in einer «Lichtung» aufschlagen.  Das war eigentlich ein grosses Glück, der Waldboden war weich und der Regen konnte gut abfliessen. Es gab für einmal keine «Schlammschlacht» um unsere Zelte!


Die Pfadi Limmattal feierte im 2019 ihr 100 jähriges dasein. Mit einem aufregendem Nachmittagsprogramm bishin zu einer Abendveranstaltung mit einem tollen Theather von der Pfadi Limmattal höchst persöndlich.
 
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten!
Ein grosses M-E-R-C-I !
 
Weitere Infos findne Sie hier.

Pfadihäuser

Der Altpfadi Verband (APV) Limmattal besitzt zwei Pfadihäuser.
 
In Dietikon, neben der Wiese bei der Stadthalle (Wird vermietet)
In Schlieren, nach dem Tunnel in Richtung Uetikon (wird nicht vermietet)
 
Haben Sie Interesse ein Pfadihaus für Ihren Anlass zu mieten?
Hier gelangen Sie zu unserem Pfadihuus Dietikon.

Abteilungsruf

 Limmatpfadi, tolli Bandi,
wohl bekannt i aller Land
grissni Cheibe dur und dur
mit em Grind dur jedi Muur!